Grundstück

Das gesamte Areal des Magazinhofs misst 39.716 Quadratmeter und ist nahezu drei­ecksförmig.

Bebaut ist das Grundstück unter anderem mit zwei Getreidesilos, einem Getreidebodenspei­cher, einem Garagengebäude, einem Bäcke­reigebäude, einer Trafostation sowie einem Pförtnerhaus. Die Flächen zwischen den Ge­bäuden sind weitestgehend mit Basaltpflas­ter befestigt. Auch finden sich viele Gleisanla­gen auf dem Areal – teilweise erhalten. Das Grund­stück verfügt weiter über einen großen Grünbestand mit zahlreichem Bäumen.

Die nördliche Grundstücksseite des Magazin­hofs grenzt direkt an die Leuschnerstraße. Im Osten wird die Liegenschaft oder das Grund­stück durch Bahntrassen umrahmt, im Süden schließen sich Grünflächen an. Im Westen folgt nach dem benach­barten Mischgebiet
die Dönche, ein inner­städtisches Natur­schutz­gebiet.

Weiter ist das Areal hinsichtlich Ver- und Entsorgung voll erschlossen. Die Zufahrt erfolgt über den Glöcknerpfad.

Grundstück